close
2. Januar 2019

Wie und warum ich mein Blog bei Pinterest verifiziert habe

Es ist eigentlich ein Witz: Wenn ich mir ansehe, welche sozialen Netzwerke den meisten Traffic auf die Seite meines Reise- und Genussblogs Op jück spülen, dann ist der Abstand von Pinterest zu Facebook überschaubar. Dazu muss man wissen: Bei Facebook poste ich regelmäßig, täglich mindestens einmal auf der Fan Page von Op jück. Bei Pinterest poste ich höchstens zweimal die Woche. Würde ich also mehr Zeit in Pinterest investieren, wäre diese Plattform möglicherweise ganz bald unter den sozialen Netzwerken der größte Trafficbringer. Darum versuche ich in meinen Seminaren immer wieder, Journalisten darauf aufmerksam zu machen, dass sie Pinterest verstärkt einsetzen sollten.

zum vollständigen Original-Artikel

7 nützliche Video SEO Tipps für bessere Google Rankings

Reich werden im Internet, 6 Tipps – Buch gratis, kostenlos downloaden