close
9. Oktober 2018

Podcast bekannter machen

Monate lang lag mir Timo damit in den Ohren: Er will einen Podcast machen. Am liebsten irgendwas mit Essen. Das ist leicht gesagt, und letztlich eben doch schwierig umgesetzt. Denn der Alltag hat uns beide fest in der Hand. Dabei lag die Lösung monatelang vor unseren Augen. Auf der CeBIT hat sie sich dann so vehement zu erkennen gegeben, dass wir sie nicht mehr übersehen konnten: Wir beschlossen, einen Podcast zu meinem Reise- und Genuss-Blog Op jück zu machen. Und um das Ganze gleich richtig auszuschlachten, ist Timo auch als Schreiberling dort eingestiegen.

zum vollständigen Original-Artikel

Versalien als Stilmittel in Texten

IMP 069: 5 Relevance Score Hacks für erfolgreiche Facebook Werbung