close
28. März 2018

Brauche eine PR-Agentur eine PR-Software?

PR-Software? Sowas brauche ich nicht. Was soll denn die können? So dachte ich sehr lange. Jahrzehnte lang haben wir in den Agenturen, bei denen ich gearbeitet habe, die Presseverteiler mit Excel – oder im Idealfall mit Access – gepflegt. Jahrzehnte lange wurden die Presseaussendungen per Post oder Fax abgewickelt. Später, als der Trend zum E-Mail Versand kam, nutzten wir Drittanbieter-Lösungen wie WorldMerge. Mit dieser Desktop-Lösung kann man personalisierte E-Mails auf Basis von Datenbanken wie Excel oder Access versenden. Alles gut! Mehr braucht man nicht. Kontakt-Historien wurden – wenn überhaupt – in die Excel oder Access Listen eingetragen.

zum vollständigen Original-Artikel

IMP 061: 100 neue Leads pro Tag dank Messenger Marketing

Buchrezension: Green Marketing von Heiner Weigand