close
11. Januar 2018

Jugendliche erkennen Native Advertising nicht als Werbung

Das Internet strotzt von verschiedenen Inhalten, Werbungen und Artikeln. Da fällt es manchmal schwer, journalistische und neutrale Inhalte von kommerzieller Beiträgen zu unterscheiden. Eine Studie hat nun gezeigt, dass vor allem Jugendliche große Schwierigkeiten haben Native Advertising zu erkennen.

zum vollständigen Original-Artikel

Content-Marketing: Kostenloses E-Book zeigt Euch, wie Ihr richtig gute Infografiken erstellt

Was mache ich eigentlich beruflich?