close
9. November 2017

Wie Facebook-Gruppen Eurem Blog helfen können

Bloggen ist gut für Journalisten, sagen Timo und ich seit Jahren. Bloggen erhöht Eure Sichtbarkeit im Netz und Ihr werdet zum Experten für ein Thema. Bloggen kann Euch helfen, neue Kunden zu finden. Allerdings ist es gar nicht so einfach, mit dem eigenen Blog große Reichweiten zu erzielen. Dann könnt Ihr Eure Freunde und Bekannte anbetteln, dass sie Eure Texte teilen und liken, damit möglichst viele andere Menschen sie auch sehen. Oder Ihr werdet eben selbst aktiv. Und zwar auf Facebook. Ja genau, in dem sozialen Netzwerk, das viele für überaltert, langweilig und tot halten.

zum vollständigen Original-Artikel

Gewinnspiele in sozialen Netzwerken – so geht’s

PageRangers SEO Tool im Test: Effizienz trifft Übersichtlichkeit